In einer Falte der Welt

Die in Michigan lebende Autorin Susanna Piontek liest aus ihrem neuen Erzählband “In einer Falte der Welt”, der bei der dahlemer verlagsanstalt in Berlin erschienen ist.

 

Susanna Piontek beherrscht fesselnd die Form der erzählerischen Miniatur. Das Menschlich-Allzumenschliche ist das Jagdgebiet ihrer psychologischen Spurensuche. Die Autorin erweist sich in ihren short stories als eine Meisterin der Pointierung, der illusionslosen Milieuschilderung und des schwarzen Humors.

MATHIAS JUNG


Sie führt ihr Publikum wie mit einer Kamera durch die gestochen scharfen Bilder ihrer Erzählungen. Manchmal läßt sie ihre Zuhörer lange in dem Glauben, den Ausgang der Geschichte zu kennen, bevor sie mit dem letzten Satz doch alles verändert.

NEUE WESTFÄLISCHE

 

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 5 €