Produktionen

Die Rationaltheater-Bühne

ist 5,70 m breit, 3,25 m tief und 2,57 m hoch

RT- Presse

RAUMPLÄNE

Produktionen 2020

1. LEBEN JENSEITS DES HORIZONTS – von Yurii Poimanov und Jurij Diez

Regie: Jurij Diez
Uraufführung: 29. September 2020, zu Gast auf der Studiobühne twm

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. und des 

Das BKDR wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. 

2. GOTT SEI DANK EIN DEUTSCHER – von Marianne Kapfer

Regie: Marianne Kapfer
Uraufführung: 5. März 2020

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem  und 

Produktionen 2019

1. JETLAG – von Roland Hagenberg

Regie: Roland Hagenberg
Uraufführung: 6. November 2018

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem  und 

2. FANAL – von Roy Prinzessin

Regie: Roy Prinzessin
Uraufführung: 2. Mai 2019

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem  und 

3. DIE PERVERTIERUNG DER VERNUNFT – von Jo Vossenkuhl

Einrichtung und Bearbeitung: Jo Vossenkuhl
Uraufführung: 14. September 2019

Eine Ko-Produktion des Rationaltheater München e.V. und der SCHAUSPRECHER mit Unterstützung von 

4. »ES« – TRAUMTRILOGIE – von Christof Wackernagel

Einrichtung und Bearbeitung: Christof Wackernagel und Jo Vossenkuhl
Uraufführung: 19. September 2019

Eine Ko-Produktion des Rationaltheater München e.V. und der SCHAUSPRECHER mit Unterstützung von 

5. LILI MARLEEN – von Roy Prinzessin

Regie: Roy Prinzessin
Uraufführung in Deutsch/Russisch: 9. Oktober 2019

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem  und 

1. WALDEMAR – von Joachim Assfalg

Regie: Jürg Schlachter
Uraufführung: 7. Juni 2019

Eine Produktion von Joachim Assfalg in Kooperation mit Zeit ohne Netz – eine Initiative der Handballakademie Bayern e.V., und dem Rationaltheater München e.V.

Mit Unterstützung der   richard-stury-stiftung

2. BARFUSS NACKT HERZ IN DER HAND – von Ali Jalaly

Regie: Katrin Kazubko
Premiere: 13. Juni 2019

Eine Produktion der  an der Ludwig Maximilian Universität München in Kooperation mit dem Rationaltheater München e.V.

Produktionen 2018

1. BÜCHNER – DAS GESAMTWERK

11.01.2018 – Gesammelte Werke
12.01.2018 – Gesammelte Werke

18.01.2018 – Lenz, Leonce und Lena – Acker Stadt Palast / Berlin
19.01.2018 – Lenz, Leonce und Lena – Acker Stadt Palast / Berlin

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem 

2. TESSA IM PARADIES – von Justus Dallmer

Regie: Dominik Frank
Uraufführung: 8. Februar 2018

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem 

3. JETLAG – von Roland Hagenberg

Regie: Roland Hagenberg
Uraufführung: 6. November 2018

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem  und 

1. UNTERM STERNENHIMMEL – Theater von der Rolle

Regie: Theater von der Rolle
Premiere. 27. Januar 2018

2. Geschichten vom Kübelkind – von Ula Stöckl und Edgar Reitz

Regie: Ula Stöckl und Edgar Reitz
Premiere nach der Restaurierung: 14. März 2018

Veranstaltet von der Edgar Reitz Filmstiftung mit Unterstützung des Rationaltheater München e.V.

Produktionen 2017

1. SHAME – von und mit Marie Golüke

Regie: Marie Golüke
Uraufführung: 21. März 2017

Ballhaus Ost / Berlin
12. / 13. / 14. Mai

Because We Are Friends-Festval / Jesendorf
28. Juli

Festval Für Freunde / Dahnsdorf
3. August

Artlake-Festval / Bergheider See
18. August

Monsuntheater / Hamburg
24. / 25. November / 16. / 17. Dezember

Eine Produktion des RATIONALTHEATER MÜNCHEN e.V. in Zusammenarbeit mit dem BALLHAUS OST BERLIN, dem MONSUNTHEATER HAMBURG und dem JYM – Munich

2. BÜCHNER – DAS GESAMTWERK

Regie: Dominik Frank und Marion Weber
Premiere: 10. Juli – Gesammelte Werke (Marathon)

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem 

3. WARTEN AUF MORGEN – von Ayna Steigerwald

Regie:  Ayna Steigerwald
Uraufführung: 22. November 2016

goes WORTSCHAU2-Festival im KULTUR BUNT PEPPER THEATER Neuperlach

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V.  in Zusammenarbeit mit dem 

4. LILI MARLEEN – von Roy Prinzessin

Regie: Roy Prinzessin
Uraufführung: 12. Oktober 2017

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem  und 

1. NACHWEHEN – von Mike Bartlett

Regie: Eva Piringer
Premiere: 3. Januar 2017

2. HELGE´S LEBEN – von Sibylle Berg

Regie: Silvia Ober
Premiere: 15. Januar 2017

3. WAS ZUR HÖLLE??? – von Inez Tanzil

Regie: Inez Tanzil
Premiere: 25. Januar 2017

 an der Ludwig Maximilian Universität München in Kooperation mit dem Rationaltheater München e.V.

Produktionen 2016

1. DAS DUELL – von Tschechow/Szeredy

Regie: Danijel Szeredy/Alena Vaida
Premiere: 2. Dezember 2015

Eine Koproduktion des Rationaltheaters München e.V. mit Danijel Szeredy, Alena Vaida und dem Haus der kleinen Künste e.V.

2. TONSPUR VIII – DIE DIPLOMATENTASCHE – von O. Dowzhenko / ZAPASKA

Regie: Oleksandr Dowzhenko (1927)
Vertont und Bearbeitet von: ZAPASKA
Premiere: 19. Februar 2016

Eine Koproduktion des Rationaltheater München e.V. und dem eUkraine e.V.
Mit freundlicher Unterstützung von:

DOVZHENKO_LOGO_ENGUA        

3. TROJA ENTRINNEN: DIE TROERINNEN – von Euripides / RegieAlsFaktor

Regie: Dominik Frank
Premiere: 5. April 2016

Eine Koproduktion des Rationaltheater München e.V. und des V.f.b.K. e.V. – Vetternwirtschaft Rosenheim

4. DIE SCHEUNE – von Gerhard Zahner

Bearbeitet und Eingerichtet von: Jo Vossenkuhl
Uraufführung: 25. Mai 2016

Eine Produktion der Schausprecher und des Rationaltheater München e.V.

5. WARTEN AUF MORGEN – von Ayna Steigerwald

Regie:  Ayna Steigerwald
Uraufführung: 22. November 2016

Eine Produktion des Rationaltheater München e.V. in Zusammenarbeit mit dem 

1. VER[N]EINT – von Anna Möhrle

Regie: Anna Möhrle
Premiere. 4. Februar 2016

Eine Produktion der stb-LogoStudiobühne der Theaterwissenschaft an der Ludwig Maximilian Universität München mit Unterstützung des Rationaltheater München e.V.

2. KUNST vs. IDEALE – von Eduardo Rovner

Regie: Carmen M. Aparici Sendra
Premiere: 17. Februar 3016

Eine Produktion von

logobig_medium

3. ALMAS GEMELAS / SEELENVERWANDT – von Eduardo Rovner

Regie: Carmen M. Aparici Sendra
Premiere: 12. April 2016

Eine Produktion von

logobig_medium

4. VENEDIG IM SCHNEE – von Gilles Dyrek

Regie: Merle Kondschak
Premiere: 1. Juni 2016


Produktionen 2015

1. DIE GESPENSTERSONATE – von August Strindberg

Regie und Dramaturgie: Alisha Frei / Marie Pooth
Premiere 14. April 2015

Mit Unterstützung des  und der  stb-Logo an der Ludwig Maximilian Universität München

2. DIE UNENDLICHE TIEFE DER TRAURIGKEIT – von Ben Zock

Regie: Ben Zock
Uraufführung 31. Mai 2015 – Rationaltheater
28. Juni 2015 – Acker Stadt Palast / Berlin

Mit Unterstützung des  und der  stb-Logo an der Ludwig Maximilian Universität München

3. EIN SOGENANNTER BUNTER ABEND (szenische Lesung) – von Stefan Zweig

Regie: Sarah Clemens
Premiere: 14. Juni 2015

Mit Unterstützung des 

4. LOST WINGS – von Roy Prinzessin

Regie: Roy Prinzessin
Uraufführung: 15. September 2015

Mit Unterstützung des 

 

5. DAS DUELL – von Tschechow / Szeredy

Regie: Danijel Szeredy / Alena Vaida
Premiere: 2. Dezember 2015

Eine Co-Produktion mit Danijel Szeredy und Alena Vaida und dem Haus der kleinen Künste e.V.

1. DER MONTAGSMENSCH – von Nick Albrecht

Regie: Silvia Ober
Premiere: 7. Januar 2015

2. DER WELTVERBESSERER – von Thomas Bernhard

Regie: Andreas Wiedermann
Premiere: 18. März 2015

3. HALLODRIO – von und mit dem Bräuhaus-Ensemble Passau

Premiere: 4. April 2015

4. AQUA QUA DABRA – von Minni Oehl und Ingo Braun

Regie: Dieter Seidel
Premiere: 10. April 2015

5. DER MONTAGSMENSCH – von Nick Albrecht (Wiederaufnahme)

Regie: Silvia Ober
Premiere: 7. Januar 2015

Produktionen 2014

1. ARTEFAKT – von Fake to pretend

Regie: Benno Heisel

2. BESCHREIBUNG EINES KAMPFES – von Franz Kafka

Regie: Dominik Frank

Eine Ko-Produktion mit der stb-Logo an der Ludwig Maximilian Universität München

3. TRY – BUKOWSKI – VERSUCHT

Buch & Regie: Danijel Szeredy

Eine Ko-Produktion mit der  stb-LogoStudiobühne der Theaterwissenschaft an der Ludwig Maximilian Universität München und Unterstützung des

4. FRÄULEIN ELSE – von Arthur Schnitzler (Wiederaufnahme)

Regie: Dominik Frank
Mit Unterstützung des 

5. DER GEFESSELTE PROMETHEUS

Regie: Marco Molinarius

Eine Ko-Produktion mit der  stb-Logo  an der Ludwig Maximilian Universität München und Unterstützung des 

 

1. CUATRO CORAZONES CON FRENO Y MARCHA ATRÁS – von Enrique Jardiel Poncela

Regie: Esquina al Sur

2. TWO TRUTH AND ONE LIE – von und mit Elisabeth Grünebach, Daniel Pink, Heidy de Blum

3. MAL WAS ANDERES – von und mit Merle und Heiner Kondschak

Regie: Heiner Kondschak

4. EL TRINO DEL DIABLO

Regie: Lucía Rodríguez-Pschorr

5. GURKEN. SPLITTERFASERNACKT – von Daniil Charms

Regie: Stefan Krischke

6. DER WELTVERBESSERER – von Thomas Bernhard

Regie: Andreas Wiedermann

7. DER MONTAGSMENSCH – von Nick Albrecht

Regie: Silvia Ober

Spielzeit 2012/2013

1. DIE SEHNSUCHT DER VERONIKA VOSS – von R.W. Fassbinder, Pea Fröhlich, Peter Mertesheimer

Regie: Dominik Frank

2. DER FIRMLING – von Karl Valentin und Lisl Karlstadt

Regie: Matthias Kauffmann
Mit Unterstützung des 

3. SAUSCHLACHTEN – von Peter Turrini

Regie: Dominik Frank
Mit Unterstützung des 

4. FRÄULEIN ELSE – von Arthur Schnitzler

Regie: Dominik Frank

Mit Unterstützung der Vetternwirtschaft Rosenheim und des 

5. DER UNBEKANNTE – von Heiner Müller

Regie: Benjamin Zock

Eine Co-Produktion mit der stb-LogoStudiobühne der Theaterwissenschaft an der Ludwig Maximilian Universität München

6. DIE NÖTIGE KOMÖDIE – von Fake to pretend

Regie: Ulrich Eisenhofer

Produziert in der Reihe EigenArten der Theaterakademie August Everding

Mit Unterstützung der  Logo. TA_August Everding  und der   richard-stury-stiftung

7. WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF – von Edward Albee

Regie: Dominik Frank

Eine Co-Produktion mit Dominik Frank und der Vetternwirtschaft Rosenheim

1. HERZ AUS GIFT – von Andrea Funk

Regie: Lina Hölscher

2. SUGAR DOLLIES – von Klaus Chatten

Regie: Die Charakteure

3. TOM PAIN – von Will Eno

Regie: Andreas Bauer

4. ORPHEUS UND EURYDIKE

Regie: Julia Neuhaus und Stephanie Braun

5. DIE ZOFEN – von Jean Genet

Regie: Gregor Schöffmann

6. DER GOLDENE DRACHE – von Roland Schimmelpfennig

Regie: Silvia Ober

7. CRIMINAL – von Javier Daulte

8. GANZ SCHEE G´SOIZN – von Hans Witzlinger

Regie: Johannes Witzlinger

9. BANK OF LOVE – Michael Seyfried

Regie: Michael Seyfried

10. DAS JAHR DER ROSEN – Bernhard Ganter

Regie: Maximilian Sachsse

11. LIEBESBRIEFE VON ANTON TSCHECHOW UND OLGA KNIPPER – von Tschechow und Knipper

Regie: Lina Hölscher

12. CRAZY – von Benjamin Lebert

Regie: Lina Hölscher

13. BLAUBART – HOFFNUNG DER FRAUEN – von Dea Loher

Regie: Die Charakteure